Benefizkonzert der 3A

Ein Bühnenabend zu Gunsten des Altenheims Lambach

Als die 3 A des Stiftsgymnasiums den Mutter-Teresa-Sozialpreis 2019 für das Sozialprojekt „Advent und Krankensalbung mit dem Altenheim Lambach“, dotiert mit 700 €, gewonnen hatte, war es für die Schülerinnen und Schüler sofort klar, dass sie sich auf ihren Lorbeeren nicht ausruhen würden.

So veranstalteten sie am 29. 11. 2019 im Sommerrefektorium unter dem Motto „Together“ ein Benefizkonzert, das die unterschiedlichen Talente der Klasse wunderbar zur Geltung brachte. Die Jugendlichen sangen nicht nur mit großem Enthusiasmus im Klassenverband, sie trugen auch Instrumentalstücke auf hohem musikalischem Niveau vor und präsentierten kleine – zum Teil selbst geschriebene – Theaterszenen. Die Mädchen der 3 A zeigten einen Tanz, der pure Lebensfreude ausstrahlte. Eine Fotoshow, die den Werdegang der Klasse von den ersten Tagen am Stiftsgymnasium bis zu den Proben für das Benefizkonzert dokumentierte, rundete den Abend ab.

Die Besucherinnen und Besucher dankten im fast voll besetzten Sommerrefektorium mit frenetischem Applaus. Über den Erfolg freuten sich mit Schulerhalter Abt MMag. Maximilian Neulinger OSB auch Dir. Mag. Monika Knöbl, KV Mag. Eva Ornetzeder und die Seelsorgerin des Altenheims Lambach, Dr. Birgit Feldbauer-Durstmüller. Die vielen Gäste ließen den Abend bei einem köstlichen Kuchenbuffet ausklingen.

Der Reinerlös von ca. 1500 € kommt dem Altenheim Lambach zugute. Damit soll unter anderem ein Ausflug der SeniorInnen gemeinsam mit der 3 A in den Welser Zoo finanziert werden.

Fazit: Ein großartiger Abend, zu dem man der Klasse nur gratulieren kann!

Text: Mag. Ingrid Brandl; Fotos: Dir. Mag. Monika Knöbl, Josef Gerner

Zurück