Partnerschule Collegio Uccellis zu Besuch

Von Montag, 2. Dezember abends bis Freitag, 6. Dezember morgens verbrachten 14 Schüler und Schülerinnen aus Udine eine Schulwoche in Österreich. Untergebracht waren sie bei Schülern und Schülerinnen der 6. Klasse.

Am Dienstag waren wir gemeinsam in Wien, wo wir unseren Gästen u.a. das Schloss Schönbrunn, die Ringstraße, den Stephansdom zeigten und ihnen Geschichte und Kultur unserer Hauptstadt näherbrachten.

Am Mittwochvormittag hatten wir Unterricht. Die italienischen Schüler und Schülerinnen konnten daran teilnehmen und wurden aktiv in den Unterricht mit eingebunden. Nach dem Mittagessen im Stiftskeller fuhren wir mit dem Bus nach Gmunden, wo wir im Kongresshaus Toskana von der Familie Gessl empfangen wurden. Anschließend präsentierten wir die „Villa Toskana“, das Schloss Ort und das Rathaus, wo uns der Bürgermeister begrüßte und die Geschichte Gmundens näher brachte. Nach unserer Rückkehr am Abend gab es in der Aula ein von der Familie Gessl ausgerichtetes Buffet, bei dem Schüler, Eltern und Lehrer zusammentrafen und einen gemütlichen Abend verbringen konnten.

Am vorletzten Tag dieser Woche besuchten wir die Stadt Linz. Nach einer Führung im Ars Electronica Center zeigten wir unseren Gästen noch den Linzer Mariendom, das Landhaus und als Abschluss den Weihnachtsmarkt.

Am Freitag, bevor die Italiener wieder die Heimreise antraten, besuchten wir noch gemeinsam die Dreifaltigkeitskirche in Stadl-Paura. Nach der Besichtigung erfreute uns Familie Deinhammer mit ihrem Spiel auf drei Orgeln.

Wir freuen uns schon sehr auf ein Wiedersehen mit unseren neu gewonnenen Freunden im Mai in Udine.

Daniel Kinast, 6. Klasse

Fotos: Mag. Klaus Hofwimmer

Zurück