Besuch der GastschülerInnen aus Udine

Seit Jahren ist es an unserer Schule Tradition, die Kontakte zur Partnerschule Educandato Statale Collegio Uccellis in Udine zu pflegen. Dies erfolgt in Form eines Besuchs der Italiener am RG Lambach und eines Gegenbesuchs unserer SchülerInnen in Udine.

Am 18. März reiste also die italienische Gruppe – begleitet von zwei Professorinnen – über Salzburg nach Lambach. Die nächsten Tage waren die Jugendlichen bei den SchülerInnen der 6. Klasse bzw. in deren Familien untergebracht.

Neben dem gegenseitigen Kennenlernen standen natürlich auch Ausflüge nach Wien, nach Gmunden und zur Paura-Kirche auf dem Programm. Außerdem besuchten die Gäste aus Udine den Unterricht an unserer Schule und genossen eine Stifts- und eine Schulführung.

Die Heimreise der Italiener erfolgte über Hallstatt. Unglücklicherweise kam uns ein Magenvirus in die Quere, dem nur wenige die Stirn bieten konnten, sodass der Abschied zwar herzlich, aber doch nicht ganz ungetrübt war.

Im Mai wird die 6. Klasse nach Udine reisen, um vice versa die italienische Kultur kennen zu lernen und die Freundschaften, die in Österreich entstanden sind, zu vertiefen.

Text: Mag. Ingrid Brandl; Fotos: Paul Stöttinger

Zurück