Chemie-Olympiade 2019

45. Landeswettbewerb der Chemie-Olympiade 2019 im BORG Honauerstrasse in Linz

Heuer fand der 45. Landeswettbewerb der Chemie-Olympiade 2019 wieder einmal im BORG Linz, Honauerstraße 24, von 2. bis 3. Mai statt.

Der Wettbewerb selbst konnte am Donnertag erfolgreich durchgeführt werden. Der Theorie -Teil dauerte drei Stunden, wohingegen für den praktischen zwei Stunden aufgewandt wurden. Am Programm waren wie immer nicht gerade leichte Aufgaben der anorganischen und organischen Chemie, weiters eine Iodometrische Titration und Tüpfeln.


Am Freitag fand für alle insgesamt 50 teilnehmenden SchülerInnen aus ganz Oberösterreich   der Besuch der Firma Borealis oder der Firma ESIM im Chemiepark Linz statt. So konnten sich die SchülerInnen selbst ein Bild davon machen, wie wichtig Weiterbildung, Entwicklung und Innovation im Bereich der Naturwissenschaften für eine erfolgreiche Zukunft der Stadt Linz sind.


Der Höhepunkt des Wettbewerbs aber war die Preisverleihung im Festsaal des BORG Linz am Freitag Nachmittag. Unter vielen bekannten Gästen konnte man z.B. den Bildungsdirektor für Oberösterreich Dip.-Päd. Werner Schlögelhofer sehen, weiters den Dekan der TNF der JKU Univ. -Prof. Mag. Dr. Dr. h.c. Norbert Müller sowie den Vertreter des Bereiches Chemie-Industrie Dipl.-Ing. Hubert Steiner und die Geschäftsführer der Firmen POLOPLAST, Thermofischer, ESIM und Borealis.


In diesem Jahr gibt es eine Gewinnerin: Landesbeste wurde Vanessa Treml (7. Kl. des BG/ BRG Gmunden), Platz 2 gebührte Luca Moser (8. Kl. des BG/BRG Braunau), und den dritten Platz erreichte Clemens Bodingbauer (7. Kl. des BG Linz Auhof).
Den 4. Platz errang Sophie Kasper (7. Kl. des RG Lambach).  Weiters haben Julia Brandtner (7. Kl.) mit Rang 8 und Anita Wukovits (4. Kl.) mit Rang 12 unsere Schule sehr gut vertreten.


Anita war die beste Viertklässlerin von sieben und kann sicher sehr stolz auf ihre Leistung sein! Danken möchte ich aber auch Sophie und Julia, die schon viele Erfahrungen bei der Chemie-Olympiade gesammelt und diese mit Anita geteilt haben.
Ich möchte an dieser Stelle allen Mädchen zu ihren Ergebnissen gratulieren! Ihr seid ein tolles Team!


Ich wünsche allen SchülerInnen, die sich für die nächste Chemie-Olympiade qualifizieren werden, viel Spaß beim Lernen und Experimentieren!


Der 46. Landeswettbewerb findet im BG/BRG Braunau statt.

Text und Fotos: Mag. Lenka Grüblbauer

Zurück