Unterhaltsames Theater zum Schulschluss

Unterhaltsames Theater zum Schulschluss

Am 29. 6. 2017 fand im Barocktheater ein abwechslungsreicher Theaterabend der DSP-Gruppen statt. Die Schüler der 2. Klassen gaben mit kreativer Unterstützung der Zuseher mehrere Disziplinen des Improvisationstheaters zum Besten. Danach präsentierten die dritten und vierten Klassen jeweils ein Stück, das sie in diesem Schuljahr mit Prof. Jocher erarbeitet hatten.
In „Operation gelungen!“ geht es um eine etwas unfähige Gruppe von Ärzten, Pflegern und Schwestern, die während ihrer Arbeitszeit lieber Scrabble spielen, als Operationen durchzuführen. Mit Gesang, einer Putzfrau mit Liebeskummer, einem Patienten, der diesen verursacht hat, und einer Menge verwirrter Ärzte gelang es den Darstellern der 3. Klassen, das Publikum eine halbe Stunde lang bestens zu unterhalten.
Auch die Schauspieler der vierten Klassen trafen mit ihrem selbst geschriebenen Stück „Baur sucht Frau“ genau den Geschmack des Publikums. Eine Dame, die bereits lange auf der Suche nach einem passenden Mann ist, und ihre Verehrer, die einer nach dem anderen (vergeblich) ihr Glück versuchen, hielten mit zahlreichen lustigen Anspielungen auf manchen RG-Lehrer die Zuseher in Bann. Das hellauf begeisterte Publikum bedankte sich mit kräftigem Applaus für den unterhaltsamen Abend.

Text: Christina Kasper, Sabine Trefflinger

Fotos: Mag. Josef Derflinger, Dr. Karl Starke

Zurück