Sommerakademie 2019 in Lambach

Eine Woche lang, von 8. bis 12. Juli 2019, fanden in Lambach einige Kurse der Sommerakademie 2019 statt. Die meisten Kurse wurden in der NMS Lambach abgehalten, aber ein Kurs, nämlich der „Forscherexpress", fand in den neuen NAWI-Räumen des Realgymnasiums Lambach unter Leitung von Mag. Lenka Grüblbauer und DI Mag. Susanne Freudenthaler statt.

Im Forscherexpress beschäftigten wir uns mit physikalischen und chemischen Vorgängen aus dem Alltag. Die dreizehn Kinder, die an diesem Kurs teilnahmen, lernten, wie man weiße Blumen bunt färbt, wie man Feuer mit Wasser macht, wie ein Hubschrauber funktioniert, wie man eine Brücke ohne Nägel baut, wie man eine Luftballonrakete startet, was ein chemischen Chamäleon ist, wie eine chemische Ampel funktioniert, wie man einen Flieger ohne Tragflächen bastelt, wie man einen Fingerbumerang selber machen kann, wie man andere optisch täuscht, wie man das Periodensystem der Elemente singt, wie man bunte Kristalle züchtet und vieles mehr.

Wir sind uns sicher, dass alle Beteiligten in dieser Woche viel Spaß beim Lernen hatten, und wünschen allen schöne Ferien! Hoffentlich auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr!!

 

Text und Fotos: Mag. Lenka Grüblbauer und DI Mag. Susanne Freudenthaler

Zurück