3D Bogenschießen im Juli 2015

Die Schülerinnen und Schüler verbrachten einen lehrreichen und ebenso sportlichen Tag beim BSV-Offenhausen (Bogensportverein). Nach einer professionellen Einführung in die Technik und die Gefahren des Sportschießens durften die Neulinge als Schützen mit Pfeil und Bogen, wie auch beim Schießen mit der Luftdruckpistole eine ruhige und treffsichere Hand beweisen – nicht so einfach, da neben einem guten Auge auch körperliche Kondition und Fitness durch die Bewegung im freien Gelände gefragt sind.
Geschossen wurde auf einfache Zielscheiben und Attrappen.
Der BSV-Offenhausen, in deren Reihen Welt- Europa- und Staatsmeister, betreuten uns am Bogen-Parcours. In so manchem Schüler wurden Ehrgeiz und Interesse für diesen aufblühenden Sport geweckt.
Letzlich wurden uns auch Geschichte und Entwicklung historischer Handfeuerwaffen durch den Obmann Herrn Helmut Zöbl an unterschiedlichen Beispielen seiner Sammlung erkärt.
Dank an die gesamte Mannschaft des BSV-Offenhausen für die Organisation dieses Tages, insbesondere Herrn Guntram Rütershoff für die Ausschreibung und Abwicklung dieses Projektes.

Text und Fotos: Mag. Josef Derflinger

Zurück