Adventprojekt 2021: Freude bei der MIVA

Was möglich ist, wenn viele gemeinsam ein Projekt unterstützen, hat die Adventaktion des RG Lambach zugunsten der MIVA gezeigt. Deren Motto „Mobilität ist teilbar“ wurde drei Wochen lang zum Motto der Schule. Denn während wir bei uns unter zu viel Verkehr leiden, fehlen in den ärmsten Ländern dringend benötigte Fahrzeuge aller Art. Solche zu finanzieren, hat sich die MIVA zur Aufgabe gesetzt.

Um die MIVA dabei zu unterstützen, wurden im RG Lambach nicht nur Sparbüchsen gefüttert, sondern auch „gesunde Schulwegminuten“ gesammelt, die sich am Ende wiederum in Geld verwandelten, wenn jemand für eine Klasse eine Patenschaft übernahm. Dabei verpflichteten sich die PatInnen mittels Vertrag, für jede zu Fuß oder per Rad zurückgelegte Schulwegminute einer Klasse einen selbst gewählten Centbetrag zu spenden.  

Das höchst erfreuliche Ergebnis: Mit den Beträgen in den 12 Klassensparbüchsen und den Spenden der 30 PatInnen für insgesamt 26 231 gesunde Schulwegminuten konnten der MIVA mehr als 4.400 € übergeben werden. Damit sollen nun Fahrräder für SchülerInnen in Indien, Dreiräder für Beeinträchtigte im Kongo und Maultiere für Frauen in Haiti finanziert werden.

Ein herzliches Danke an alle, die das Projekt unterstützt haben.

Fotos: MIVA, Text: Sabine Trefflinger

Adventprojekt 2017 - Assista

Startschuss zur Adventaktion 2017: Herr Heinz Mittermayr, Leiter von Assista, und der wohl charismatischste Bewohner „Adi“ waren am Mittwoch, 22. 11. 2017 an unserer Schule und haben die Institution Assista in Altenhof vorgestellt und Fragen rund um das Leben von Menschen mit Beeinträchtigungen beantwortet.

Weiterlesen …

Verkauf von Stofftaschen für den guten Zweck

Die Mädchen der 2. Klassen des Stiftsgymnasiums hatten im Textilen Werkunterricht wochenlang fleißig Stofftaschen genäht. „Das war wirklich sehr anstrengend“, sagt Schülerin Lea Hetzmannseder (2A), „denn es wurden sagenhafte 129 Exemplare hergestellt.“...

Weiterlesen …

Adventprojekt 2015: Hilfspakete für syrische Kinder

Mehr als 7 Millionen Kinder sind mittlerweile vom Bürgerkrieg in Syrien betroffen. Sie und ihre Familien sind kaum gerüstet gegen die tiefen Temperaturen im Winter. In Zusammenarbeit mit den Caritasorganistionen vor Ort hilft die österreichische Caritas...

Weiterlesen …

Adventprojekt 2014: Unterstützung für Kinder in Rumänien

Peter Repczuk, Maturant des Vorjahres, ist ein Jahr lang als Zivildiener in Rumänien für die Landlerhilfe tätig und in Großpold (Kreis Hermannstadt) verantwortlich für die Verteilung der Weihnachtspakete im Rahmen der Aktion "Christkindl aus der Schuhschachtel". Unsere Schule hat sich nicht nur an diesem Geschenkprojekt beteiligt ...

Weiterlesen …